Das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) ab dem 1. April 2017

Am 1. April 2017 tritt das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) in Kraft. Welche Auswirkung hat das auf die Kunden, die Leiharbeiter von Zeitarbeitsfirmen anfordern? Es kommt ganz klar noch mehr Bürokratie nicht nur auf die Zeitarbeitsfirmen, sondern auch auf die Kundenunternehmen. Die Kunden müssen genau so wie Zeitarbeitsfirmen auf die Höchstüberlassungsdauer achten, also wie lange ein[…]